Brüssel 14. Mai // Berlin 1. Juli 2016
Weltpremiere FIVE EASY PIECES

 

Kann man mit Kindern das Leben des Kindermörders Marc Dutroux auf die Bühne bringen? In dem Stück FIVE EASY PIECES entwickeln Milo Rau und sein IIPM – International Institute of Political Murder in Koproduktion mit dem Genter Theater CAMPO entlang der Biografie des zu trauriger Berühmtheit gelangten belgischen Verbrechers Dutroux eine kurze Geschichte Belgiens. Auf der Bühne: Kinder und Jugend­liche zwischen 8 und 13 Jahren. Grund­sätzliche ästhetische und theatrale Fragen verbinden sich mit moralischen: Wie können Kinder verstehen, was Erzählen, Einfühlung, Verlust, Unterwerfung, Alter, Enttäuschung und Rebellion bedeuten? Wie können sie es auf der Bühne darstellen? Und was geschieht mit uns selbst, wenn wir sie dabei beobachten?

 

Eine KORODUKTION von CAMPO und IIPM – International Institute of Political Murder

 

Belgische Premiere: 14. Mai, Kunstenfestival Brussels // Deutsche Premiere: 1. Juli, Sophiensaele Berlin

 

Tour 2016/17: Brüssel, Utrecht, Berlin, Oslo, Hertogenbosch, Singapur, Genf, Rom, Terni, Prato, München, Gent, Aalst, Basel, Lausanne, Genk, Paris, Oostende, Rotterdam, Roeselar

© 2014 IIPM